Scarlett Johansson und Schwester Vanessa: Gemeinsame Arbeit an Hörbuch-Version von 'Alice im Wunderland' gemeinsame S...

Scarlett Johansson: Gemeinsame Sache mit der Schwester
Scarlett Johansson © Cover Media

Scarlett Johansson (31) arbeitete für ein Hörbuch mit ihrer Schwester zusammen.

- Anzeige -

Familienprojekt

Die Schauspielerin ('Lost in Translation') sprach den Klassiker 'Alice im Wunderland' ein, die Regie bei dem Projekt übernahm ihre große Schwester Vanessa, die als langjährige Synchronsprecherin reichlich Erfahrung hat. Lange überlegen mussten die beiden nicht, als ihnen das Angebot für das Hörbuch gemacht wurde.

"Das verstand sich irgendwie von selbst", verriet Vanessa dem Magazin 'People'. "Wir stehen uns sehr nah, und wie ihr euch vorstellen könnt, haben wir schon immer herumgespielt und lustige Stimmen gemacht, schon seit wir klein waren. Für uns beide war das also ein tolles Projekt, weil wir es gewohnt sind, etwas gemeinsam zu erfinden."

Die Aufnahmen für das neue Hörbuch von 'Audible.com' fielen den Schwestern leicht, dazu trug auch die Geschichte selbst bei. "Wir haben viel gelacht und rumgealbert", gab Vanessa zu den Aufnahmen preis. "Die Geschichte bietet einem ja viel davon. Es ist eine total bekloppte, verrückte Geschichte - wir meinten nur: 'Oh mein Gott, das wurde für Kinder geschrieben?!'"

Die Johansson-Version von 'Alice im Wunderland' wird ab Ende Februar bei 'Audible.com' angeboten. Ihre Stimme lieh Scarlett Johansson auch einem weiteren Klassiker: In der Neuverfilmung von 'Das Dschungelbuch' spricht sie die Schlange Kaa. Die Realverfilmung des Disney-Hits kommt am 14. April in die Kinos.

Cover Media

— ANZEIGE —