Scarlett Johansson: Muttersein ist wundervoll

Scarlett Johansson (30) schwärmte von ihrem Mutter-Dasein, auch wenn es manchmal anstrengend ist.  

- Anzeige -

Absolut magisch!

Im September diesen Jahres brachte die Schauspielerin ('Lucy') ihr erstes Kind, ein Mädchen mit dem Namen Rose Dorothy, zur Welt. In einem Interview sprach Johansson nun über die Mutterfreuden:

"Es ist wundervoll. Es ist absolut magisch - und anstrengend", lachte sie im Gespräch mit Barbara Walters (85) für deren ABC-Spezial 'The 10 Most Fascinating People of 2014'. 

Nur einen Monat nach der Geburt ihrer Tochter heiratete Scarlett ihren Partner und Kindsvater Romain Dauriac in einer geheimen Zeremonie. Jetzt, wo sich ihr Leben ganz um Baby Rose dreht, ist die stolze Mutter hin und weg von den tiefen Gefühlen, die die Kleine in ihr erweckt: "Die Liebe ist unglaublich. Es ist überwältigend", schwärmte sie. 

Zuvor eilte die Leinwandgrazie tagein tagaus von einem Film-Set zum nächsten. Jetzt bewältigt sie eine ganze andere Art von Stress und ist begeistert: "Ich mache alles. Ich stille und liebe es!"

Das Stillen stärkt nicht nur die Mutter-Kind-Beziehung, sondern ist für Johansson auch die beste Methode zusätzliche Babypfunde zu verlieren. "Das ist die beste Möglichkeit, wieder in Form zu kommen", fügte sie hinzu. 

Auch der Exmann der Hollywood-Schönen, Ryan Reynolds (33, 'Selbst ist die Braut'), mit dem sie drei Jahre verheiratet war, erwartet momentan sein erstes Kind mit seiner zweiten Frau Blake Lively (27, 'Savages'). 

Das jährliche TV-Spezial von Barbara Walters wird am Sonntag im US-Fernsehen ausgestrahlt und enthält neben dem Interview mit Scarlett Johansson weitere Gespräche mit Stars wie Oprah Winfrey, Neil Patrick Harris, Chelsea Handler, Taylor Swift, Michael Strahan und dem Milliardär David Koch.

Cover Media

— ANZEIGE —