Scarlett Johansson: Früher selbstbewusster

Scarlett Johansson
Scarlett Johansson © Cover Media

Bei Scarlett Johansson (29) läuft es nicht so, dass sie mit zunehmendem Alter gelassener wird.

- Anzeige -

Aber man muss positiv bleiben

Die Schauspielerin ('Marvel's The Avengers') freut sich zwar auf ihren runden Geburtstag im November diesen Jahres, kann aber nicht sagen, dass sie mittlerweile zufriedener als früher sei: "Nein! Ich war damals viel selbstbewusster", rief sie lachend gegenüber dem britischen 'OK!'-Magazin aus, als sie gefragt wurde, ob sie sich heute selbstbewusster als vor fünf Jahren fühle.

Glücklicherweise geht dieses Empfinden nicht mit einem Unbehagen gegenüber dem Altern einher. Das liegt allerdings auch an ihrem privaten Umfeld: "Das ist nicht das Ende! Kommt schon, so schlimm ist es nicht", grinste sie auf ihren 30. Geburtstag angesprochen. "Ich nehme das an und freue mich darauf. Es wird lustig. Ich habe einen Zwillingsbruder, deswegen teile ich mein Leben mit jemandem. Ich sehe ihn an und sage: 'Ich kann nicht glauben, dass du 30 wirst', woraufhin er antwortet: 'Na ja, du wirst auch 30!' Vielleicht rückt er die Dinge für mich in die richtige Perspektive. Ich habe das Gefühl, dass ich schon viel erreicht habe, aber ich habe auch noch eine Menge vor."

Seit 2012 ist die blonde Schönheit mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac zusammen, im September vergangenen Jahres verlobten sie sich und sollen Gerüchten zufolge aktuell ein Baby erwarten. Mittlerweile hat sich die Oscarpreisträgerin damit abgefunden, dass ihre Beziehung immer auch in der Öffentlichkeit diskutiert werden wird: "Es gibt Sachen, wenn man in der Öffentlichkeit steht, die schei*e und nervig sind … Man wünscht sich keine Anonymität, bis man genau die nicht mehr hat und dann kriegt man sie nie zurück. Aber es gehört zum Geben und Nehmen", meinte Scarlett Johansson.

Cover Media

— ANZEIGE —