Scarlett Johansson: Baby-Überraschung

Scarlett Johansson
Scarlett Johansson © Cover Media

Scarlett Johansson (30) erlebte bei der Geburt ihres Töchterchens eine Überraschung.

- Anzeige -

Anders als gedacht

Die Hollywood-Schönheit ('Lucy') wurde im September des vergangenen Jahres Mutter der kleinen Rose Dorothy, ihr erstes Kind mit Ehemann Romain Dauriac. Das stolze Paar schwelgt nun im Elternglück, auch wenn Scarletts Erwartungen an den Nachwuchs eigentlich nicht erfüllt wurden.

Im Gespräch mit der März-Ausgabe des 'W'-Magazins erklärte die Schauspielerin: "Als [Rose] aus mir herauskam, war ich ziemlich überrascht. Ich hatte ein ganz bestimmtes Bild davon im Kopf, wie mein Baby aussehen würde, und natürlich sieht sie völlig anders aus. Perfekt - aber nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Jetzt kann ich sie mir allerdings nicht mehr anders vorstellen", versicherte die Amerikanerin.

Ob die kleine Rose eines Tages in die Fußstapfen ihrer berühmten Mama treten wird, bleibt abzuwarten. Diese fing selbst schon in jungen Jahren mit der Schauspielerei an, auch wenn dies nicht immer einfach war.

"Als Kind wird man zu vielen Werbe-Castings geschickt - und ich konnte einfach nichts verkaufen. Ich bekam nie einen Job", erinnerte sich die Schauspielerin. "Ich weiß noch, wie ich weinend in der U-Bahn saß und meine Mutter sagte 'Lass uns das einfach vergessen - mach was anderes'. Und ich antwortete 'Nein, das kannst du mir nicht wegnehmen. Ich will Schauspielerin werden!'." Und Scarletts Hartnäckigkeit zahlte sich aus: Heute zählt sie zu den größten weiblichen Stars der Filmindustrie.

Bekannt ist die gebürtige New Yorkerin aber nicht nur für ihre Darstellungen, sondern auch für ihren stattlichen Vorbau. Und diesen enthüllte sie inzwischen schon öfter vor der Kamera. "Jeder hat schon meine Brüste gesehen! Ich könnte mich direkt hier ausziehen", scherzte Scarlett Johansson.

 

Cover Media

— ANZEIGE —