Scarlett Johansson: Auch Ehe Nummer zwei ist gescheitert

Scarlett Johansson: Ehe Nummer zwei ist gescheitert
Scarlett Johansson und Romain Dauriac hatten 2014 geheiratet © DFree / Shutterstock.com, SpotOn

Scarlett Johansson: Trennung von Romain Dauriac

Scarlett Johansson (32, "Lost in Translation - Zwischen den Welten") ist wieder zu haben. Wie das 'People Magazine' erfahren haben will, gehen die Schauspielerin und ihr Ehemann Romain Dauriac getrennte Wege. Seit Sommer 2016 soll das Paar bereits nicht mehr zusammen sein. Johansson hatte dem Franzosen im Jahr 2014 das Ja-Wort gegeben. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Rose Dorothy, die im selben Jahr auf die Welt kam.

Zum ersten Mal wurden Johansson und Dauriac im Jahr 2012 zusammen in New York gesichtet. In einem Interview mit 'People' schwärmte die 32-Jährige im Jahr 2014, dass sie vor allem Dauriacs Verstand liebe. "Er ist ein Gentleman", so Johansson damals. Beim 'Women's March on Washington' am 21. Januar 2017 hielt Johansson eine Rede - an ihrem Finger fehlte jedoch ihr Ehering.

Für die Schauspielerin ist es bereits die zweite Ehe, die scheitert. Sie war von 2008 bis 2011 mit ihrem Kollegen Ryan Reynolds (40, 'Deadpool') verheiratet. Reynolds wiederum ging 2012 mit Blake Lively (29) den Bund fürs Leben ein. Die beiden haben zwei Töchter.

spot on news

— ANZEIGE —