"Scarface"-Star Robert Loggia mit 85 Jahren gestorben

"Scarface"-Star Robert Loggia mit 85 Jahren gestorben
Robert Loggia litt seit fünf Jahren an Alzheimer © Rich Fury/Invision/AP

Hollywood trauert um Robert Loggia: Im Alter von 85 Jahren ist der Schauspieler, der vor allem mit seinen Bösewicht-Rollen bekannt wurde, in seinem Haus in Los Angeles verstorben. Dies bestätigte Ehefrau Audrey laut der US-amerikanischen Seite "Variety". Demnach habe Loggia seit fünf Jahren an Alzheimer gelitten, ehe er der neurodegenerativen Erkrankung nun erlag.

- Anzeige -

Schauspieler litt an Alzheimer

Zu Loggias berühmtesten Rollen zählt sein Part als Frank Lopez in Brian de Palmas Gangster-Thriller "Scarface". Zudem wurde er für seine Nebenrolle im Thriller "Das Messer" mit Glenn Close und Jeff Bridges 1986 für einen Oscar nominiert. Auch in Roland Emmerichs Action-Streifen "Independence Day" wirkte Loggia mit. Seinen letzten Auftritt in einem Film hatte er 2012 in "Apostel Petrus und das letzte Abendmahl".



spot on news

— ANZEIGE —