Sawyer Sweeten: Geschwister brechen ihr Schweigen

Sawyer Sweeten: Geschwister brechen ihr Schweigen
Sawyer, Sullivan und Madylin Sweeten © Cover Media

Sawyer Sweeten (†19) wird in den Herzen seiner Geschwister ewig weiterleben.

- Anzeige -

"Er war mehr als ein Bruder"

Der Jungstar stand schon als Kind vor der Kamera und spielte unter anderem die Rolle des Geoffrey Barons in der US-Sitcom 'Alle lieben Raymond' an der Seite seines Zwillingsbruders Sullivan. Auch ihre ältere Schwester Madylin (23) war in der Serie dabei.

Am Donnerstag [23. April] erschütterte eine Tragödie die Familie, als Sawyer kurz vor seinem 20. Geburtstag am 12. Mai Selbstmord beging.

Im Interview mit dem 'People'-Magazin sprach Madylin nun über ihren jüngeren Bruder und verabschiedete ihn mit emotionalen Worten:

"Sawyer war mehr als nur ein Bruder … Er war ein starker und selbstloser Freund. Wenn man sich ihm anvertraut hat, fand Sawyer immer die richtigen Worte. Er wird in meinem Herzen weiterleben."

Sawyers Schwester Maysa (16) versuchte ebenfalls, ihren Schmerz in Worte zu fassen:

"Obwohl meine Erinnerungen an meinen Bruder jetzt wehtun, gehören sie zu den besten in meinem Leben und verdienen ihren Platz in meinen Gedanken und in denen meiner Familie. Es wird kein Tag vergehen, an dem ich ihn nicht vermisse! Wir werden uns wiedersehen, großer Bruder! Ich liebe dich."

Sullivan hat sich bisher nicht zum Selbstmord seines Zwillingsbruders geäußert.

Sawyer Sweeten soll sich im Haus seiner Familie in Texas erschossen haben, Gründe für den Freitod sind bisher keine bekannt.

Cover Media

— ANZEIGE —