Sasha Alexander: talentierte Sympathieträgerin

Sasha Alexander
Die Schauspielerin Sasha Alexander © picture alliance / dpa, Hubert Boesl

Alles über den Star

Die US-amerikanische Schauspielerin Sasha Alexander wurde am 17. Mai 1973 in Los Angeles im Bundesstaat Kalifornien unter dem bürgerlichen Namen Suzana Drobnjakovic geboren.

- Anzeige -

Sie entschied sich für den Künstlernamen Sasha, weil Familienmitglieder und Freunde sie in ihrer Kindheit so nannten. Der Nachname Alexander ist hingegen eine Hommage an ihren Bruder. Die Tochter eines Italieners und einer Serbin entdeckte bereits als Schülerin ihre Leidenschaft für die Schauspielkunst: In einer Schulaufführung spielte sie die weibliche Hauptrolle in einem Stück namens 'Baby' und war so begeistert, dass sie später in New York bei diversen Theaterfestivals mitwirkte, beispielsweise bei den 'Shakespeare-Festivals' und den 'Summer-Stock-Festivals'. Nach ihrem Schulabschluss studierte Alexander eine Zeit lang bei der 'Royal Shakespeare Company' in London, kehrte dann jedoch nach Los Angeles zurück, um ein Regiestudium an der 'University of Southern California' zu absolvieren. Parallel dazu stand Sasha Alexander weiterhin auf der Theaterbühne, um ihre Fähigkeiten als Darstellerin zu verfeinern.

Die Schauspielerin heiratete im Jahr 1999 den Drehbuchautor Luka Pecel, die Ehe wurde jedoch kurz darauf wieder annulliert. 2007 trat sie mit Edoardo Ponti, einem Regisseur, vor den Traualtar. Die gemeinsame Tochter Lucia Sofia kam bereits ein Jahr zuvor auf die Welt. 2010 folgte das zweite Kind, ein Sohn namens Leonardo. Privat verbringt die Schauspielerin möglichst viel Zeit im Freien: Sie liebt die Natur und hält sich mit Outdoorsport fit. Außerdem reist sie sehr gerne.

— ANZEIGE —