Sarah und Pietro nehmen keine Auszeit

Sarah und Pietro nehmen keine Auszeit
Sarah und Pietro © Cover Media

Sarah Engels (22) und Pietro Lombardi (22) werden nach der Geburt ihres ersten Kindes schnell wieder zur Arbeit zurückkehren.

- Anzeige -

Können wir uns nicht leisten!

Nicht mehr lange, dann wird das Baby der beiden 'DSDS'-Stars ('Nimmerland') zur Welt kommen. Doch schon bevor es soweit ist, haben die Sänger genau geplant, wie es danach beruflich weiter gehen soll. "Ich werde nach der Geburt natürlich erstmal ein paar Wochen Pause machen, mich ausruhen und die Zeit mit unserem Sohn genießen", so Sarah im 'OK!'-Interview. Für Pietro kommt eine Auszeit allerdings nicht infrage, er wird sofort "weitermachen". Doch auch für Sarah ist eine große Elternzeit nicht drin. "Wir sind beide selbständig und können uns keine drei Jahre Elternzeit leisten. Wir müssen präsent sein, sonst sind wir schnell weg vom Fenster", erklärte Pietro weiter.

Um das Wohl des Kindes muss man sich deshalb aber keine Sorgen machen, denn: "Ein Kind ist ja auch kein Hindernis, und wir sind ja auch nicht fünf, sechs Wochen am Stück weg, sondern nur mal ein, zwei Tage. Wir haben zudem das Glück, dass Großeltern und sogar eine Uroma vor Ort sind und aufpassen können."

Mehr zu den Geburtsvorbereitungen gibt das seit 2013 verheiratete Traumpaar in der neuen Doku-Soap 'Sarah und Pietro ... bekommen ein Baby' preis. Kameras im Kreißsaal brauchen die Zuschauer aber nicht zu erwarten, stellte der werdende Papa zu Gast bei 'TV Total' klar: "Ne Geburt ist schon ein bisschen privat, da will ich auch keine Kamera dabei haben - es gibt auch Grenzen!"

Die erste Folge von 'Sarah und Pietro ... bekommen ein Baby' zeigt RTL II heute [15. Juni] ab 21:15 Uhr.

Cover Media

— ANZEIGE —