Sarah und Pietro Lombardi: Dreharbeiten für Doku-Soap sollen vorerst abgesagt sein

Sarah und Pietro Lombardi: Dreharbeiten für Doku-Soap sollen vorerst abgesagt sein.
Die Doku-Soap von Sarah und Pietro Lombardi soll nach den Fremdgeh-Gerüchten auf Eis gelegt sein. © picture alliance

Sarah und Pietro Lombardi sollten in Griechenland ihre Doku starten

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nach dem Bekanntwerden der Ehekrise gibt es nun angeblich die ersten Konsequenzen bei Sarah (24) und Pietro Lombardi (24). Wie der Kölner 'Express' vermeldet, sollen die Dreharbeiten zu ihrer RTL-II-Dokusoap abgesagt worden. Geplant war, dass die junge Familie ab vergangenen Montag (17. Oktober 2016) ihren gemeinsamen Urlaub in Griechenland von einem Kamerateam begleiten lässt. Daraus sollte die vierte Staffel ihrer Show gemacht werden.  "Wir bitten um Verständnis, dass wir uns weder zu dieser privaten Angelegenheit der Familie noch zu den Planungen bezüglich der Doku Soap äußern", heißt es in einem Statement von RTL II.

- Anzeige -
Sarah Lombardi lächelt die Fremdgeh-Gerüchte weg
Sarah Lombardi lächelt die Fremdgeh-Gerüchte weg Neues Profilfoto zeigt sie im Urlaub 00:00:39
00:00 | 00:00:39

Bereits gestern wurde aber bekannt, dass Sarah alleine nach Südeuropa aufgebrochen ist. Das Problem könnte sich bald auch auf die Konten der beiden ausweiten. Seit März 2015 liefen bereits drei Staffeln ihrer Doku-Soap äußerst erfolgreich. Zunächst 'Sarah & Pietro ... bauen ein Haus', im Sommer letzten Jahres folgte 'Sarah & Pietro ... bekommen ihr Baby' und im Frühjahr 2016 'Sarah & Pietro ... mit dem Wohnmobil durch Italien'. Nun sollte eigentlich die Fortsetzung produziert werden.

spot on news

— ANZEIGE —