Sarah und Pietro: Berührendes Interview

Sarah und Pietro: Berührendes Interview
Sarah Engels und Pietro Lombardi sind seit 2013 verheiratet. Ihr gemeinsames Kind schweißt sie nun noch enger zusammen. © ddp images

Am Montagabend brachen Sarah Engels (22, "Only For You") und Pietro Lombardi (23, "I Miss You") ihr Schweigen. Bei der Geburt ihres Sohnes Alessio vor mehr als drei Wochen waren Unregelmäßigkeiten festgestellt worden, die behandelt werden müssen - eine schwere Zeit für die frischgebackenen Eltern. In ihrem ersten Interview nach der Geburt mit "RTL II News" zeigen sich die beiden verletzlich und es fließen Tränen. Trotzdem beweisen sie auch, dass diese Zeit sie zusammengeschweißt hat.

- Anzeige -

So geht es Sohn Alessio

"Ich glaube, mein Mann und auch mein Sohn haben mir in dieser Zeit Kraft gegeben", erklärte Engels, die mit den Tränen zu kämpfen hatte. Er, der sich sonst im Interview sehr zurückhielt, unterstützte seine Sarah und sagte: "Du wirst nie allein sein, mein Schatz. Ich werde immer auf euch zwei aufpassen." Diese Worte geben der jungen Mutter nach dem schweren Schock sichtlich Kraft. Für sie ist klar, dass die schwere Anfangszeit ihrem Familienglück nichts anhaben kann. "Die Liebe zu unserem Sohn wird nie weniger sein", betonte sie emotional.


"Das zeigt einfach, was wichtig ist im Leben"

Das "DSDS"-Traumpaar nimmt seine Rolle als Eltern sehr ernst und sieht darin einen Neubeginn, der - trotz des schwierigen Beginns - schön sei. "Das hat trotzdem so ein Glücksgefühl in mir ausgelöst", erklärte Engels. Und auch für Lombardi war die Geburt seines Sohnes Alessio bewegend: "Man denkt nur noch an seine Familie. An nichts anderes. Das zeigt einfach, was wichtig ist im Leben." Dass auch diese schwierige Phase jetzt zu ihrem Leben dazugehöre, hätten sie akzeptiert, sagte Engels.


Das Wichtigste sei für die junge Familie jetzt erst mal, in ihrem Zuhause in den neuen Lebensabschnitt zu starten. Trotz der kräftezehrenden letzten Wochen ist Engels voller Elan und Vorfreude: "Dass es so richtig losgehen kann und uns danach niemand mehr trennen kann, darauf freue ich mich."



spot on news

— ANZEIGE —