Sarah Lombardi erntet wieder Kritik: Diesen Post nehmen die Follower ihr nicht ab

Sarah Lombardi.jpg
Ein weiter Post von Sarah Lombardi kommt bei ihren Followern nicht gut an.

Sarah Lombardi: "Eine Familie hört niemals auf zu lieben"

Sarah Lombardi hat es mal wieder getan: Sie postet ein Bild mit Alessio, darunter ein paar liebevolle Worte - doch dafür kassiert sie ordentlich Kritik. Viele Follower können ihre Aussage nicht ernst nehmen – ein weiterer Shitstorm bricht über sie herein. 

- Anzeige -

"Wie kannst du über Familie sprechen"

Auf dem zugegebenermaßen etwas diskussionswürdigen Bild ist die 24-Jährige zu sehen, wie sie Alessio liebevoll knuddelt. Doch nicht nur das: Ziemlich offensichtlich ist ihre rechte Hand im Vordergrund des Fotos platziert – am Ringfinger trägt sie noch einen Ring. In Verbindung mit ihren Worten macht Sarah einen reuevollen Eindruck: "Eine Familie hört niemals auf zu lieben", schreibt sie unter das Bild. Vermisst sie etwa die einstige Familien-Idylle mit Pietro?

"Familie, das sind die Freunde, die dich nie verlassen werden", heißt es in Sarahs Facebook-Post weiter. Ihre Follower reagieren wie so oft harsch: "Wie kannst du über Familie sprechen wenn du deine kleine Familie selbst kaputt gemacht hast", kommentiert ein kritischer Facebook-Nutzer. Es bricht ein weiter Shitstorm über sie herein. Wenige User kaufen ihr den Post ab. Sie reagieren mit Unverständnis: „Familie??? ...aber hat ihre eigene kaputt gemacht …versteh ich nicht?!“

Eine Familie hört niemals auf dich zu lieben , sie sehen in dir viel mehr als das was du aussprichst . Sie lieben dich...

Posted by Sarah Lombardi on Mittwoch, 11. Januar 2017

Ein User lenkt das Augenmerk immerhin auf das Wichtigste

Egal, was Sarah unternimmt, so richtig recht machen kann sie es im Moment keinem. Unter all den scharfen Kommentaren finden sich jedoch vereinzelt auch Kommentare, die dazu aufrufen, Sarah in Frieden zu lassen. Ein Nutzer lenkt das Augenmerk immerhin auf das Wichtigste. Er schreibt: "Auch 2017 geht es dem kleinen Alessio gut wie man sieht". 

— ANZEIGE —