Sarah Kern fällt auf Schwindler rein

Liebes-Aus bei Sarah Kern
Liebes-Aus nach drei Wochen: Sarah Kerns Freund entpuppte sich als Schwindler. © picture alliance / BREUEL-BILD, BREUEL-BILD/ABB

Nur eine Woche zuvor machte Sarah Kern ihre Liebe publik

Sarah Kern hat mit Männern einfach kein Glück. Nur sieben Tage nachdem die Designerin der Öffentlichkeit ihre neue Liebe vorgestellt hatte, überrascht sie auch schon wieder mit der Trennung.

- Anzeige -

Ihr Neuer, Kommunikations-Trainer Michael Reif (63), entpuppte sich als Schwindler. Seine Behauptung, der Bruder von Fußball-Kommentator Marcel Reif zu sein - eine dreiste Lüge! Für die 42-Jährige ein No-Go und so machte sie mit dem Geschäftsmann kurzerhand Schluss. "Mit einem Lügner kann ich nicht zusammen sein", bestätigte sie uns exklusiv am Telefon.

'Exclusiv'-Reporterin Jasmin Raziorrouh fast ihr Gespräch mit Sarah Kern so zusammen: "Sarah meinte zu mir, dass sie ihm auf gar keinen Fall mehr vertrauen kann und deswegen hat sie auch sofort Schluss gemacht. Also nach drei Wochen Beziehung so ein Schlag ins Gesicht - das ist natürlich hart!" Doch lange braucht die zweifache Mutter um ihren Ex nicht trauern: "Sie hat schon angedeutet - und das kam dann doch sehr überraschend - dass sie vielleicht sogar schon wieder einen neuen Mann an ihrer Seite hat", so Jasmin Raziorrouh weiter. Diesmal kommt der Glückliche aus Dubai. Viel mehr will Sarah vorerst aber nicht verraten.

Wollen wir hoffen, dass es mit dem nächsten Partner besser klappt. Nach zwei gescheiterten Ehen mit Designer Otto Kern (1995 - 1999) und Unternehmer Goran Munizaba (2008 - 2010) sowie einer geplatzten Verlobung mit Autor Roger Rankel ist der Blondine doch endlich mal wieder Glück in der Liebe zu wünschen.

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —