Sarah Joelle packt aus: Von der angeblichen Affäre mit Oliver Pocher gibt es Fotos und Videos

Seit einiger Zeit haben Sarah Joelle und Oliver Pocher keinen Kontakt mehr
Sarah Joelle Jahnel und Oliver Pocher sollen über ein Jahr lang eine Affäre gehabt haben

Sarah Joelle Jahnel packt aus

Nach der offiziellen Trennung von Oliver Pocher und Sabine Lisicki am 15. März meldet sich jetzt erneut seine angebliche Affäre Sarah Joelle Jahnel zu Wort. Im Interview mit RTL hat die 26-Jährige verraten, dass bereits seit Ende 2014 etwas zwischen ihr und Comedian Oliver Pocher gelaufen sein soll. Bei einer Party habe man sich wiedergetroffen, geplant sei das alles nicht gewesen. Und plötzlich spricht sie von Fotos und Videos, die es von ihr und Pocher geben soll.

- Anzeige -

Sarah Joelle dagegen erzählt, wie es zu der angeblichen Affäre gekommen sein soll: „2009 haben wir uns kennengelernt, das war alles auf einer freundschaftlichen Ebene. Er war in einer Beziehung, ich war in einer Beziehung – Punkt!", so die 26-Jährige. „Wir haben uns dann immer mal wieder auf Veranstaltungen wieder gesehen, aber das war immer freundschaftlich. Ende 2014 haben wir uns auf einer Party wiedergetroffen, auf der er aufgelegt hat. Und es war definitiv nicht geplant, dass wir jetzt was starten oder miteinander nach Hause gehen. Das ist aus dem Moment entstanden“, so die 26-Jährige weiter.

Von da an habe alles seinen Lauf genommen. Damals war Pocher erst ein gutes Jahr mit seiner damaligen Freundin, der Tennisspielerin Sabine Lisicki (26), liiert.

Da habe ich wirklich geweint und habe zu Oli gesagt: „Es gibt Fotos und es gibt Material, was machen wir, wenn das irgendjemand zu sehen bekommt?‘“

Oliver Pocher streitet die angebliche Affäre dagegen ab und sagte Mitte März im Interview mit RTL: „Man muss selber wissen, was man glaubt und was nicht.“

Wie er auf Sarahs Ängste reagiert haben soll und wie die beiden jetzt zueinander stehen, sehen Sie bei uns im Video.

— ANZEIGE —