Sarah Jessica Parker: Süchtig nach grauen Sweatern

Sarah Jessica Parker: Süchtig nach grauen Sweatern
Sarah Jessica Parker © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Ihre geheime Modeleidenschaft

Sarah Jessica Parker (51) kann nicht aufhören, graue Pullover zu kaufen.

Die Darstellerin aus 'Sex and the City' ist mit ihren schicken aber doch gewagten Styles schon vor Jahren zur Fashion-Ikone emporgestiegen, doch auch der Casual-Look gehört in ihr Repertoire - vor allem dann, wenn sie privat in New York unterwegs ist. Dabei hat es ihr ein bestimmtes Kleidungsstück besonders angetan:

"Graue Sweater", lachte sie im britischen 'Look'-Magazin auf die Frage, was sie nie aufhören kann zu kaufen. "Ich habe mindestens sechs, die gleich aussehen. Ich kaufe die immer von der Marke Alternative Apparel."

Graue Sweater hat die Grazie also im Überfluss. Was findet man dagegen nicht in ihrem Schrank? "Ich passe nicht in gestreifte Shirts", verriet Sarah Jessica. "Ich liebe die an anderen Leuten und ich wünschte, dass sie mir passen würden. Ich shoppe aber eigentlich nicht viel."

Sie shoppt vielleicht nicht so viel wie ihr Alter Ego aus 'Sex and the City' - Carrie Bradshaw - aber die Leidenschaft für Schuhe teilen sie beide. Obwohl Sarah es für einen "Mythos" hält, dass sie immer Stilettos trägt, denn das kann sie eigentlich nicht - wenn sie mit ihren Kindern unterwegs ist, sind High Heels gänzlich unpraktisch und bleiben daher im Schuhschrank.

Auf was man allerdings mit Kids nicht verzichten muss, ist Parfüm. Die Schauspielerin hat sogar Düfte unter ihrem Namen herausgebracht - ihr neuestes, mit dem Namen STASH by SJP ist ein Unisex-Parfüm, an dem Sarah Jessica Parker zehn Jahre lang gefeilt hat.

Cover Media

— ANZEIGE —