Sarah Jessica Parker: Neue Show mit alten Stars?

Sarah Jessica Parker: Neue Show mit alten Stars?
Sarah Jessica Parker © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Wird aus SATC jetzt 'Divorce'?

Sarah Jessica Parker (51) würde offenbar gerne noch einmal mit ihren Kolleginnen von 'Sex and the City' arbeiten.

Die Hollywood-Blondine ('Die Familie Stone - Verloben verboten!') trat 1998 bis 2004 für die Hitserie vor die Kamera und drehte anschließend außerdem zwei Kinofilme als New Yorker Kolumnistin Carrie Bradshaw. Seit einer Weile ruht das Franchise nun schon, eine Reunion mit ihren alten Co-Stars Kim Cattrall (60), Cynthia Nixon (50) und Kristin Davis (51) würde SJP aber nicht ausschließen. Wo? In ihrer neuen Serie 'Divorce'.

"Ich glaube nicht, dass jemand etwas gegen diese Idee hätte, wenn sich die Rollen richtig anfühlen und die Darsteller Lust haben", meinte die Schauspielerin bedeutungsschwanger gegenüber 'Entertainment Tonight'.

In der HBO-Show, die bereits in die zweite Staffel geht, spielt Sarah Jessica eine unglücklich verheiratete Karrierefrau und zweifache Mutter, die sich von ihrem Mann - gespielt von Thomas Haden Church (56) - trennt. Als eine Fortsetzung von 'Sex and the City' sei die Comedy-Serie aber nicht zu verstehen. "Das ist ganz anders. [Frances, die 'Divorce'-Protagonistin] hat eine andere Beziehung zu Männern, Romantik, Geld, New York City, Kindern und Bindung [als Carrie]", versicherte die TV-Lady. "Frances ist nicht annähernd so heiter und bunt. Stille Wasser sind tief - das trifft bei ihr zu."

Eine neue Clique hat die Schauspielerin in der Serie auch: Verkörpert werden Frances' beste Freundinnen von Molly Shannon (52) und Talia Balsam (57), mit denen sich die Hauptdarstellerin auch fernab vom Set bestens versteht. "Ich liebe es, mit Molly und Talia zu arbeiten. Ich freue mich sogar drauf, bei der nächsten Staffel mehr Zeit auch hinter der Kamera mit ihnen verbringen zu können", lächelte Sara Jessica Parker.

Cover Media

— ANZEIGE —