Sarah Jessica Parker: Karriere oder nicht?

Matthew und Sarah Jessica
Matthew und Sarah Jessica © Cover Media

Sarah Jessica Parker (49) möchte angeblich wieder häufiger Filme drehen, aber ihr Ehemann Matthew Broderick (52) will sich lieber auf die Familie konzentrieren.

- Anzeige -

Wer darf entscheiden?

Die Schauspielerin ('Hocus Pocus') ist seit 1997 mit ihrem Kollegen ('Godzilla') verheiratet und vor einigen Monaten kamen Gerüchte auf, die beiden machten eine schwere Zeit durch. Deswegen hätte sich der Star aus 'Sex and die City' auch entschlossen, eine Auszeit von Hollywood zu nehmen und sich ganz ihrer Ehe und der Familie zu widmen. Jetzt soll die blonde Stilikone allerdings Sehnsucht nach ihrem alten Leben verspüren, damit aber bei ihrem Gatten auf taube Ohren stoßen. "Sarah möchte sich hinsetzen und einen dritten 'Sex and the City'-Film entwickeln und außerdem am Broadway auftreten. Sie konzentriert sich im Moment wirklich auf die Karriere. Matthew dagegen hat das ganze Promi-Ding irgendwie satt. Es ist eine schwierige Situation und keiner will nachgeben", meinte ein Bekannter des Paares gegenüber dem britischen Magazin 'Grazia'. Jetzt haben sich die beiden Amerikaner in ihr Cottage in Donegal, Irland, zurückgezogen, um zu überlegen, wie es weitergehen könnte. Die Reise soll Matthews Idee gewesen sein, die zwei wollen zwei ruhige Wochen miteinander verbringen. "Gerade fühlt es sich so an, als bewegten sie sich in unterschiedliche Richtungen. Sie brauchten Zeit für sich, um über ihre Probleme zu sprechen", erklärte der Insider weiter.

Krisengerüchte sind nichts Neues für das Powerpaar, das sich bislang in der Öffentlichkeit immer als vereinte Front zeigte. Wohl auch ihren Kindern zuliebe: Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick erziehen gemeinsam den elf Jahre alten James und die fünfjährigen Zwillingsmädchen Marion und Tabitha.

Cover Media

— ANZEIGE —