Sarah Jessica Parker ist mit neuer Serie zurück im TV

Sarah Jessica Parker: TV-Comeback
Sarah Jessica Parker kehrt wieder zurück ins Fernsehen. © Demotix / Splash News

Sarah Jessica Parker bekommt Hauptrolle in einer Serie

Schon zehn Jahre ist es her, dass Sarah Jessica Parker als 'Carrie Bradshaw', die quirlige Sex-Kolumnistin aus 'Sex and the City', zum letzten Mal durch die Straßen von New York City stöckelte. Die 49-Jährige wurde durch die Rolle der mode- und vor allem schuhsüchtigen 'Carrie' selbst zur Stilikone.

- Anzeige -

Jetzt soll die Schauspielerin in der Polit-Serie 'Busted', die von einem echten Korruptionsskandal handelt, erneut eine Hauptrolle übernehmen. Wie 'Variety' berichtet, soll Parker darin eine der beiden Journalistinnen (Wendy Ruderman und Barbara Laker) spielen, die damals die Machenschaften der Polizei von Philadelphia aufdeckten und dafür mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurden.

In den vergangenen Jahren hat die Schauspielerin immer wieder bei großen Kinoproduktionen mitgewirkt - unter anderem bei der Verfilmung der Erfolgsserie 'Sex and the City', 'Working Mum' oder 'Happy New Year'. Mit der neuen Serienrolle kehrt die Wahl-New-Yorkerin nun in die Fernseh-Landschaft zurück.

"Sarah Jessica ist dabei, neben David Frankel und Don Roos einfach eine perfekte Kombination. Wir könnten nicht glücklicher sein", so die Produzenten in einem Statement. David Frankel ('Der Teufel trägt Prada') soll die Regie der Pilot-Folge übernehmen und Don Roos ('Marley & Me') das passende Drehbuch schreiben.

Wer die zweite weibliche Hauptrolle übernehmen soll, ist bisher noch nicht bekannt.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —