Sarah Engels und Pietro Lombardi zeigen das Kinderzimmer für ihren Sohn

Sarah Engels und Pietro Lombardi können die Geburt ihres ersten Kindes gar nicht mehr erwarten.
So sieht das Zimmer für Sarah Engels' und Pietro Lombardis Baby aus. © Facebook/ Sarah Engels

Pietro Lombardi: "Wir freuen uns so sehr!"

Sarah Engels und Pietro Lombardi können es gar nicht mehr erwarten, bis sie ihren Sohn endlich in den Armen halten können. Im Juni soll es endlich soweit sein. Bis dahin versüßt sich das DSDS-Ehepaar die Wartezeit und bereitet alles auf die Ankunft seines Kindes vor.

- Anzeige -

Babybett samt Mobiles und Himmel, Wickelkommode und Windeleimer - alles steht schon bereit. Ein Kinderzimmer, das Babyherzen höher schlagen lässt. Pietro postete ein Foto von dem Traum in grün-weiß und schrieb dazu: "Sarah hat für dich das Zimmer wunderschön gemacht. Bald ist es soweit. Wir freuen uns so sehr!"

Etwas verwirrt reagierten die Fans auf die Anordnung der Wandsticker, die erst im Quadrat und Uhrzeigersinn gelesen einen Sinn ergeben. "'Träume kleiner Süße Prinz?' 'Träume Süße kleiner Prinz?' Wie auch immer - RIP Deutsch", schreibt etwa eine Userin. Eine andere vermutet einen tieferen Sinn hinter der eigenwilligen Wandtattoo-Kreation: "Das ist mit Absicht so, damit das S=Sarah und das P=Pietro groß geschrieben sind!"

Inzwischen klärte Sarah die Fans auf: "Für alle Klugscheißer hier unter uns, die unter Kreativitätsmangel leiden: Das Wandtattoo ist mit Absicht so angefertigt und bedeutet: "Süße Träume kleiner Prinz."

— ANZEIGE —