Sarah Engels und Pietro Lombardi posten süßes Video mit Ständchen für Alessio

Sarah & Pietro singen Baby Alessio in den Schlaf.
Ein Ständchen für Klein-Alessio: Sarah Engels und Pietro Lombardi posten ein süßes Video bei Facebook.

Sarah und Pietro singen "Hallelujah" für ihren kleinen Sohn

"Hallelujah"! Kaum ein anderes Wort dürfte besser beschreiben, wie sich Sarah Engels und Pietro Lombardi derzeit fühlen. Nachdem ihr kleiner Sohn die ersten Wochen seines Lebens im Krankenhaus verbringen musste, weil Unregelmäßigkeiten am Herzen festgestellt wurden, ist der am 19. Juni dieses Jahres geborene Alessio endlich bei seinen Eltern zu Hause. Und dort gehen Sarah und Pietro total in ihrer Rolle als frischgebackene Eltern auf, wie sie mit vielen süßen Bildern und Videos bei Facebook zeigen.

- Anzeige -

Ein ganz besonderes Video teilte das seit März 2013 verheiratete Paar jetzt auf seiner Facebook-Seite. Beide singen Klein-Alessio in den Schlaf, während Sarah Engels ihr Baby in den Armen hält. Und welcher Song wäre da besser als Wiegenlied geeignet als 'Hallelujah' von Leonard Cohen? Söhnchen Alessio jedenfalls scheint das Ständchen seiner Eltern zu genießen, denn er schlummert vor sich hin.

"Gänsehaut pur", kommentiert ein Fan das Video. "Ihr seid so toll. Macht weiter so und bleibt wie ihr seid, sehr schön gesungen, ihr seid so süß zu dritt", lautet ein weiterer Post unter dem Video. Seit der Geburt von Baby-Alessio leiden und freuen sich die Fans mit dem Paar, das sich 2010 in der siebten Staffel von 'Deutschland sucht den Superstar' kennen und lieben lernte.

Pietro Lombardi: "Ausschlafen ist erstmal vorbei"

Sarah und Pietro genießen ihr Glück als Eltern.
Sarah Engels und Pietro Lombardi gehen in ihrer Elternrolle total auf. © Getty Images, Dominik Bindl

Auch wenn sie seit der Geburt ihres Sohnes nur wenig Schlaf finden, genießen Sarah Engels und Pietro Lombardi ihr Glück in vollen Zügen. "Ausschlafen ist erstmal vorbei. Ich hab Augenränder bis zum Kinn runter", heißt es in einem weiteren Video von Pietro Lombardi. Er erzählt weiter: "Ich würde aber nicht tauschen wollen. Alles, was ich brauche, ist eine glückliche Familie."

Nach all den bangen Momenten der letzten Wochen hat sich die junge Familie dieses Glück mehr als verdient.

— ANZEIGE —