Sarah Engels und Pietro Lombardi geben erstes Interview nach der Geburt von Sohn Alessio

Pietro Lombardi und Sarah Engels stehen die harte Zeit gemeinsam durch
Pietro Lombardi gibt seiner Frau Sarah Engels Halt (Bildquelle: RTL2)

Sarah Engels und Pietro Lombardi sprechen über Alessio

Am 19. Juni kam ihr Sohnemann Alessio mit Herzproblemen zur Welt und wird seitdem in einer Kölner Spezialklinik behandelt. Jetzt haben Sarah Engels und Pietro Lombardi erstmals über die schwierige Zeit gesprochen.

- Anzeige -

“Obwohl wir in so einer schlimmen Situation waren, hat es trotzdem ein Glücksgefühl in mir ausgelöst. Mein Mann und auch mein Sohn haben mir in dieser Zeit die Kraft gegeben, weil ich nicht weiß, was ich alleine gemacht hätte", gibt Sarah in einem bewegenden Interview mit ‘RTL II News‘ unter Tränen zu. Es sind Worte, die verdeutlichen, wie belastend die Situation für die kleine Familie war.

“Innerhalb von einem auf den anderen Tag hat man direkt wie so einen Strich, alles ist dann egal. Man denkt nur noch an seine Familie und nichts anderes. Das zeigt einfach, was wichtig ist im Leben“, erklärt Pietro, der seiner Sarah im Krankenhaus immer zur Seite stand.

Sarah Engels und Pietro Lombardi
Sarah und Pietro mit ihrem Sohn Alessio

Die beiden haben die Situation angenommen und sind noch stärker zusammengewachsen. “Unser Leben war ja so schön, dass man eigentlich nicht glauben konnte, dass es echt ist – und dann passiert sowas“, sagt die 22-Jährige und fügt an: “Aber auch das gehört jetzt zu unserem Leben. Die Liebe zu unserem Sohn wird dadurch niemals weniger sein.“

Auch deshalb richtet Sarah den Blick nur noch nach vorne. “Wir freuen uns jetzt einfach, irgendwann nach Hause zu gehen und als Familie ein Leben anfangen zu können. Dass es so richtig losgeht und uns niemand mehr trennen kann.“

— ANZEIGE —