Sarah Connor: Trennung aus Liebe

Sarah Connor: Trennung aus Liebe
© Live-Show 06, A night at the club

Sängerin verrät Intimes

Pop-Star Sarah Connor hat sich vor zwei Jahren aus Liebe von Marc Terenzi getrennt. Das verriet die Sängerin jetzt 'Bild.de': "Wir haben uns aus Liebe und Respekt voreinander getrennt. Wir wollten nicht auf diese Ebene kommen, wo Paare sich nicht mehr in die Augen schauen können und die Kinder unter der Situation leiden."

- Anzeige -

Nach der Trennung fiel Sarah in ein Loch, war wütend auf sich selbst. Die Liebe zu ihren Kindern Tyler (6) und Summer (4) habe sie aufgefangen, wenn es ihr nicht gut ging: "Sie hat mich aufstehen lassen, wenn ich eigentlich nicht aufstehen wollte.“ Die Sängerin gab keine privaten Interviews mehr. Sie brauchte erst mal eine Pause. "So viel wurde über mich geschrieben und so viel davon war einfach nicht wahr. Ich habe auch nicht die Energie, irgendein Bild von mir in der Öffentlichkeit zu korrigieren. Aber ich habe die Möglichkeit, mit einer Platte, mit meiner Musik zu antworten."

Sarah Connor: Trennung aus Liebe
© picture-alliance / dpa/dpaweb, Oliver Berg

Sarah ließ die Öffentlichkeit auf eine ganze andere Art und Weise an ihrem Kummer teilhaben - durch ein neues Album. "Ich habe das Album 'Real Love' genannt, weil ich gemerkt habe, dass echte, aufrichtige, wahre Liebe die Antwort auf viele meiner Fragen ist", erklärt sie. "Ich glaube, dass Liebe bei sich selber anfangen muss. Man muss sich selbst gegenüber aufrichtig und ehrlich sein. Auch die kleinen Macken an sich selbst lieben. Liebe ist, bedingungslos geben zu wollen. Aber auch in der Lage zu sein, Dinge anzunehmen."

Seit April dieses Jahres ist die Ehe von Sarah und Marc geschieden und die Sängerin offiziell mit ihrem Manager Florian Fischer (35) zusammen.

Bildquelle: dpa, vox

— ANZEIGE —