Sarah Connor hatte mehrere Affären

Sarah Connor hatte mehrere Affären
© Getty Images

Es gab mehrere 'Übergangsmänner'

Sängerin Sarah Connor hat nach der Trennung von Marc Terenzi vor rund einem Jahr mehrere Affären gehabt. "Ich war einige Male verliebt“, erzählte sie im Interview mit ‚Gala’. „Die erste Zeit nach meiner Trennung habe ich mich oft einsam gefühlt und hatte Sehnsucht nach jemandem, der zu mir gehört.“

- Anzeige -

Wenn ein Mann ihr Komplimente machte und sie zum Lachen brachte, sei sie sofort Feuer und Flamme gewesen. Was Ernstes sei aber nie dabei gewesen. „Somit habe ich mir genommen, was ich brauchte und es ziehen lassen, als ich es nicht mehr wollte. Das mag egoistisch klingen. Aber ich bin nur ehrlich. Meine Freundinnen nannten sie die ‚Übergangsmänner'."

Obwohl sie ihr Leben inzwischen gut organisiert und sich an das Single-Dasein gewöhnt hat, hat sie immer noch Durchhänger. „Ich habe auch heute noch oft nachdenkliche, melancholische Tage, an denen ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen.“

Seit der Trennung von Terenzi machte die 29-Jährige mit ihrem Liebesleben immer wieder Schlagzeilen. „Es ist eben einfacher, über eine verlorene Liebe hinwegzukommen, wenn man eine neue im Kopf hat, die einen ablenkt…“ Ob sie dabei an den ehemaligen Werder-Bremen-Star Diego dachte? Mit dem wurde sie im Frühjahr und Sommer immer wieder gesehen. Letztlich wurde aber nichts draus.

— ANZEIGE —