Sarah Chalke: sympathischer Serienstar aus Kanada

Viele kennen sie aus der Serie 'Scrubs': Sarah Chalke
Seriendarstellerin Sarah Chalke © picture alliance / Globe-ZUMA, TLeopold

Aus dem Leben der beliebten Seriendarstellerin Sarah Chalke

Sarah Chalke wurde am 27. August 1976 unter dem vollständigen Namen Sarah Louise Christine Chalke in Ottawa im kanadischen Ontario geboren. Aufgewachsen ist sie gemeinsam mit ihren Schwestern Piper und Natasha in Vancouver. Sarah Chalke ist als Schauspielerin erfolgreich und erlangte insbesondere durch die Fernsehserien ‚Roseanne’ und ‚Scrubs – Die Anfänger’ große Bekanntheit, und zwar über die Grenzen Kanadas und der USA hinaus.

- Anzeige -

Chalke ist die Tochter eines Kanadiers und einer Deutschen, deren Familie Mitte des 20. Jahrhunderts emigrierte. Die Schauspielerin spricht selbst fließend Deutsch und steht in regelmäßigem Kontakt zu den deutschen Mitgliedern ihrer Familie, von denen die meisten in der Stadt Rostock leben. Außerdem besuchte sie in ihrer Jugend zweimal wöchentlich eine deutsche Schule. Sie machte 1995 ihren Abschluss an einer Highschool in Vancouver und siedelte danach zeitweise nach Los Angeles über, wo die Dreharbeiten zu ‚Roseanne’ stattfanden.

Sarah Chalke verlobte sich im Jahr 2006 mit ihrem Lebensgefährten James Afifi, einem Rechtsanwalt, zu dessen Mandantenkreis viele Prominente gehören. 2009 wurde der gemeinsame Sohn Charles geboren. In ihrer Freizeit kocht die Schauspielerin gerne gemeinsam mit Freunden – vorzugsweise thailändisch – und spielt viel Gitarre. Darüber hinaus fährt sie Ski und Snowboard und nimmt regelmäßig an Marathons teil.

— ANZEIGE —