Sandra Maischberger: Eine Woche nur für mich

Sandra Maischberger: Eine Woche nur für mich
Sandra Maischberger © Cover Media

Sandra Maischberger (49) ist als arbeitende Mutter immer auf Achse - da muss auch mal eine Auszeit sein.

- Anzeige -

Auszeit vom Alltag

Die Moderatorin ist mit ihrer wöchentlichen Talkshow 'Menschen bei Maischberger' stets schwer beschäftigt. Kommt sie abends nach Hause, muss sich natürlich auch noch um die Familie gekümmert werden. Seit 1994 ist sie mit dem Kameramann Jan Kerhart (55) verheiratet, gemeinsam ziehen die beiden einen Sohn groß.

"Als Ehefrau, Mutter und arbeitender Mensch kommt man wenig zu sich", gab Maischberger nun im Interview mit 'Frau im Spiegel' zu. "Man wuppt den Beruf, organisiert die Familie und führt eine Ehe. Da muss man aufpassen, dass man nicht auf der Strecke bleibt."

Um einfach mal nur für sich zu sein, nahm sich der beliebte TV-Star deshalb im vergangenen Jahr einfach mal eine kleine Auszeit. "Das hatte ich seit Jahren nicht", so Maischberger, die sich für diese Woche in ein Hotel im Süden Deutschlands verkroch. "Dort habe ich die Ruhe genossen, meine Gedanken sortiert, ohne Termine gelebt und durchgeatmet."

Doch viel länger würde Sandra Maischberger so eine Auszeit wohl nicht durchhalten, schließlich verriet sie vor wenigen Monaten dem 'Tagesspiegel', dass sie ein echter "Creativ-Workaholic" sei. "Ich finde es unglaublich spannend und ein Privileg, mich beruflich mit so vielen Menschen und Meinungen auseinandersetzen zu können. Dabei schieße ich vielleicht manchmal übers Ziel hinaus und arbeite zu viel. Das kann schon sein", gab sie zu.

Cover Media

— ANZEIGE —