Sandra Maischberger bekommt neue Musik

Sandra Maischberger bekommt neue Musik
Sandra Maischberger © Cover Media

Alles neu bei der Talkshow von Sandra Maischberger (49): Neben einem neuen Namen und einem neuen Sendeplatz gibt es auch ein neues Titellied.

- Anzeige -

Annette Humpe komponierte

Nachdem Günther Jauch sich Ende des Jahres mit seiner ARD-Talkshow zurückzog, wurde der Sonntagabend im Ersten frei. Den übernimmt jetzt Kollegin Anne Will, die damit am Mittwochabend eine Lücke hinterließ. Die füllt von nun an Sandra Maischberger, die bisher eigentlich immer dienstags durch 'Menschen bei Maischberger' führte.

Mit dem neuen Termin entschloss sich der Sender auch zu einem neuen Namen, ab sofort heißt das Talkformat nur noch schlicht 'Maischberger', dazu gibt es neue Titelmusik, die aus der Feder von keiner Geringeren als Annette Humpe (60) stammt.

"Annette Humpe war eine Heldin meiner Jugend", erklärte Maischberger der 'Bild am Sonntag' dazu. "1982 kam ich zum ersten Mal nach Berlin. Annette und ihre Band Ideal verkörperten den Sound dieser Stadt."

Humpe ist eine der größten Musikerinnen Deutschlands. Sie produzierte und komponierte für Künstler wie Udo Lindenberg, Nena, Rio Reiser und Die Prinzen. Außerdem war sie im Laufe ihrer Karriere Mitglied von Bands wie Ideal, Humpe & Humpe und Ich + Ich. Den Song für 'Maischberger' komponierte die Künstlerin gemeinsam mit Musiker Achim Hagemann (50, 'Der Popolski Show').

Doch zurück zur Talkshow: Ändert sich denn neben Name, Sendeplatz und Musik auch etwas am Inhalt? Auf die Studiogäste werde schon mal nicht verzichtet, beruhigte Sandra Maischberger im Gespräch mit der 'Deutschen Presse Agentur':

"Mein Redaktionsteam zeichnet sich dadurch aus, dass es geschafft hat, im Chor mit anderen Talks immer wieder Gäste zu finden, die sonst nicht im TV auftreten. Da werden wir anknüpfen. Ansonsten wollen wir politischer und aktueller werden. Wir haben jetzt die Gelegenheit, nach einem Tag Talkpause in der ARD am Mittwochabend das wichtigste aktuelle Thema aufzugreifen."

Cover Media

— ANZEIGE —