Sandra Bullock wurde von George Clooney verkuppelt

Sandra Bullock wurde von George Clooney verkuppelt
Sandra Bullock und George Clooney © Cover Media

Sandra Bullock (51) fand einst mit der Hilfe von George Clooney (54) einen Mann.

- Anzeige -

Ein echter Freund

Die beiden Schauspieler, die 2013 gemeinsam im Scifi-Hit 'Gravity' zu sehen waren, sind schon seit Jahrzehnten enge Freunde. An die Anfänge der Freundschaft kann sich Sandra noch sehr gut erinnern. "Es war ziemlich lustig... er war betrunken. Ich weiß, das ist ein echter Schock - der Mann besitzt ja eine Tequila-Firma", lachte sie im Interview mit 'Access Hollywood'. "Jedenfalls imitierte er [den Komiker] Buddy Hackett im Haus eines gemeinsamen Freundes."

Ebenfalls anwesend war an dem Abend ein Freund von George, auf den Sandra ein Auge geworfen hatte. Der Hollywoodstar ließ es sich dann natürlich nicht nehmen, Amor zu spielen. "George ging zu ihm und sagte: 'Wenn du sie nicht heiratest, mach ich es.' George hätte niemals jemanden geheiratet vor Amal. Er wartete 30 Jahre, um das zu tun. Aber das war irgendwie die Sache, die meinen Freund dazu brachte, mit mir abzuhängen. Wir waren vier Jahre zusammen, dank George", berichtete die Oscarpreisträgerin, ohne den Namen ihres Exfreundes zu enthüllen.

Während George im September 2014 die Menschenrechtsanwältin Amal (37) heiratete, ist seine Freundin derzeit mit dem Fotografen Bryan Randall (49) glücklich. Den brachte Sandra Bullock jetzt auch zur Premiere ihres neuen Film 'Our Brand Is Crisis' in Los Angeles mit.

Cover Media

— ANZEIGE —