Sandra Bullock nimmt Liebesgerüchte gelassen

Sandra Bullock
Sandra Bullock © Cover Media

Sandra Bullock scheinen die neusten Gerüchte rund um ihr Liebesleben zu belustigen.

- Anzeige -

Sie findet's lustig

Die Schauspielerin (49, 'Miss Undercover') wurde im März dieses Jahres beim gemeinsamen Dinner mit Hollywood-Hottie Chris Evans (32, 'Fantastic Four') gesichtet, woraufhin es zu wilden Spekulationen in den Medien kam. Die Behauptungen, sie und der 'Captain America'-Star seien ein Paar, findet Bullock sichtlich lustig, wie in einem jüngsten Interview mit 'Entertainment Tonight' klar wurde. So scherzte sie: "Ihr seid nicht auf dem Laufenden, Leute. Wir haben seither geheiratet, aber dann ging alles den Bach hinunter und wir haben uns wieder getrennt." Auch die Scheidung sei bereits eingereicht, witzelte die Oscarpreisträgerin weiter. "Aber wir bleiben Freunde und teilen die Verantwortung für die Bauernhoftiere, die wir uns gekauft haben. Wir können die Tiere schließlich nicht im Stich lassen."

Evans selbst gab in der Vergangenheit zu, dass er in jungen Jahren in die schöne Brünette verknallt war. "Ich war früher in Sandra Bullock verliebt", gab der Frauenschwarm 2012 im Interview mit dem 'Playboy' zu. "Sandy B. war mein Mädel. Ich weiß noch, dass ich mir 'Speed' anschaute, als ich in der siebten Klasse war, und einfach dachte 'Das ist sie'."

Seit ihrer Scheidung von ihrem Ex Jesse James im Jahr 2010 ist Sandra Bullock Single, allerdings zieht sie den vierjährigen Adoptvisohn Louis Bardo groß.

Cover Media

— ANZEIGE —