Sandra Bullock ist eine echte Herzensbrecherin

Sandra Bullock (50) hat in England Unmengen von Herzen gebrochen.

- Anzeige -

Sorry, Männer!

Anfang des Monats besuchte die amerikanische Schauspielerin ('Blind Side - Die große Chance') London, um dort ihren neuen Film 'Minions' zu promoten. Auf dem roten Teppich zog die Hollywoodschönheit alle Blicke auf sich und es scheint, als sie hätte in der britischen Hauptstadt etlichen Männern den Kopf verdreht.

"Als bekannt wurde, dass Sandy bei der 'Minions'-Premiere mit dabei ist, bekam ihr PR-Team zahllose Einladungen zu Partys oder zu Dinner-Verabredungen, viele davon von den feinsten Junggesellen, die Großbritannien zu bieten hat!" erzählte ein Insider dem amerikanischen 'OK!'-Magazin.

Die vielen Einladungen schmeichelten ihr zwar, Sandra musste aber leider ablehnen, weil sie einfach zu wenig Zeit hatte.

Einmal war sie schon verheiratet, ihre Ehe mit Jesse James (46, 'Monster Garage') zerbrach aber, weil der TV-Star sie betrogen hatte. Seitdem soll sie Dates mit Chris Evans (34, 'Marvel's The Avengers') und Tom Cruise (52, 'Krieg der Welten') gehabt haben, etwas Festes wurde daraus aber nicht.

Die Männer in Sandra Bullocks Leben haben auch Konkurrenz: Keiner wird ihr jemals so wichtig sein, wie ihr Sohn Louis (5).

"Nichts macht mich glücklicher, als den Kleinen zum Lachen zu bringen", freute der Star sich vor Kurzem.

Cover Media

— ANZEIGE —