Sandra Bullock erleidet Zusammenbruch

Sandra Bullock erleidet Zusammenbruch
© AUTOIMPORT

Kann sie dem Druck noch standhalten?

Schauspielerin Sandra Bullock hat sich zum ersten Mal nach bekannt werden der Affäre ihres Mannes Jesse James in die Öffentlichkeit getraut – und das mit schweren Folgen. Laut ’X17online.com’ ist die 45-Jährige bei einem Abendessen mit Freunden und Familienmitgliedern zusammengebrochen. Die Untreue ihres Ehemannes scheint die Oscar-Preisträgerin unheimlich mitzunehmen. „Es ist so traurig und tragisch. Sie sprach über die Emails, die ihr Jesses Kinder geschrieben haben. Das war alles sehr emotional“, so ein Insider.

- Anzeige -

Doch die Liaison ihres Mannes mit dem Tattoo-Model Michelle McGee könnte nicht die größte Sorge von Sandra Bullock sein. Jesses Ex-Frau Janine Lindemuller sieht jetzt die Chance, ihrem Verflossenen das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Sunny zu entziehen. Das berichtet die ‚Sun’. Eine bittere Pille auch für Sandra, denn sie steht der Sechsjährigen sehr nahe und führte lange Zeit an James’ Seite einen erbitterten Sorgerechtsstreit. Laut ’tmz.com’ soll am 14. Juni entschieden werden, bei wem die Kleine in Zukunft leben wird.

Sandra Bullock erleidet Zusammenbruch
© Splash News

Anscheinend sind noch nicht genug Menschen in diese Beziehungsachterbahn hineingezogen worden, denn jetzt meldet sich auch Shane Modica, der Ex-Mann von Michelle McGee zu Wort. In der TV-Show ’The Insider’ erzählt er, dass seine Ex regelrecht von Jesse besessen sei und auf ihrem Hochzeitsfoto seinen Kopf mit dem von James ausgetauscht habe. Auch er versucht jetzt das Sorgerecht für den gemeinsamen, sechsjährigen Sohn Avery bekommen. Zur Zeit lebt der Kleine bei seiner Mutter.

(Bildquelle: Splash)

— ANZEIGE —