Sandra Bullock dementiert die Gerüchte um eine Hochzeit mit Bryan Randall

Sandra Bullock will gar nicht heiraten
Sandra Bullock © Getty Images, Anthony Harvey

Sandra Bullock (51) und Bryan Randall (32) wollen nicht vor den Traualtar treten. Am 7. Juli ging ein Aufschrei durch die Welt: Die talentierte Schauspielerin und Produzentin ('Miss Undercover') wolle den Fotografen heiraten, die Vorbereitungen seien schon in vollem Gange. Doch obwohl sich Sandra für gewöhnlich nicht zu Gerüchten um sich herum äußert, stellte sie nun sicher, dass die Welt die Wahrheit erfährt.

- Anzeige -

Sandra Bullock: Läuten bald die Hochzeitsglocken?

Ihr PR-Sprecher dementierte die Berichte. "Sandra Bullock ist nicht verlobt, es wird keine Hochzeit geben", sagte der Repräsentant gegenüber 'People.com'. "An diesen Gerüchten ist nichts Wahres dran."

Sollte die Amerikanerin eines Tages aber doch Ja sagen, wäre das ihre zweite Ehe: Sandra war von 2005 bis 2010 mit TV-Bad-Boy Jesse James (47, 'Monster Garage') verheiratet, die Beziehung ging in die Brüche, nachdem ans Licht gekommen war, dass Jesse seine Liebste mehrfach betrogen hat. Seitdem ist die Ehe für die Künstlerin nicht mehr so wichtig wie einst.

"Ich glaube nicht [, dass ich noch einmal heiraten werde]", sagte Sandra Bullock im vergangenen Jahr zum 'People'-Magazin, ohne dabei verbittert klingen zu wollen. "Ich sehe mich selbst aber schon in einer treuen, sicheren Beziehung, in der viel gelacht und geliebt wird."

Cover Media

Die Geheimnisse von Sandra Bullock
Die Geheimnisse von Sandra Bullock DAS haben Sie bestimmt noch nicht gewusst 00:00:55
00:00 | 00:00:55
— ANZEIGE —