'San Andreas' lässt Dwayne Johnson in seiner Paraderolle glänzen

San Andreas
Der Helikopter-Rettungspilot erkennt das Ausmaß der Katastrophe © Courtesy of Warner Bros. Picture

Wenige Wochen nach dem schweren Erdbeben in Nepal kommt nun ein Katastrophenfilm ins Kino, der ein ähnliches Szenario für die USA entwirft: Als sich die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung verschiebt, kommt es in Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. Im Chaos versuchen sich ein Helikopter-Rettungspilot (Dwayne Johnson) und seine Noch-Ehefrau (Carla Gugino) gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter beizustehen. Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang: Denn als sie denken, dass sie das Schlimmste überstanden haben, geht es erst richtig los.

Zusammenarbeit von Regisseur Brad Peyton und Produzent Beau Flynn

San Andreas
Eine wahre Paraderolle für Johnson © Jasin Boland

Für den Action-Thriller arbeitete Dwayne Johnson ('Fast & Furios 7', 'G.I. Joe - die Abrechnung') wieder mit Regisseur Brad Peyton und Produzent Beau Flynn zusammen. Ihr erster gemeinsamer Kino-Hit war 'Die Reise zur geheimnisvollen Insel'. Weitere Hauptrollen spielen Carla Gugino ('Nachts im Museum', TV-Serie 'Entourage'), Alexandra Daddario ('Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen', TV-Serie 'True Detective'), Ioan Gruffudd ('Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer') und Paul Giamatti ('Das Comeback').

Kinostart: 28. Mai 2015

Genre: Action-Thriller

Originaltitel: San Andreas

Filmlänge: 115 Minuten

— ANZEIGE —