'San Andreas' lässt Dwayne Johnson in seiner Paraderolle glänzen

San Andreas
Der Helikopter-Rettungspilot erkennt das Ausmaß der Katastrophe © Courtesy of Warner Bros. Picture

Wenige Wochen nach dem schweren Erdbeben in Nepal kommt nun ein Katastrophenfilm ins Kino, der ein ähnliches Szenario für die USA entwirft: Als sich die berüchtigte San-Andreas-Verwerfung verschiebt, kommt es in Kalifornien zu einem Erdbeben der Stärke 9. Im Chaos versuchen sich ein Helikopter-Rettungspilot (Dwayne Johnson) und seine Noch-Ehefrau (Carla Gugino) gemeinsam von Los Angeles nach San Francisco durchzuschlagen, um ihrer einzigen Tochter beizustehen. Doch ihre gefährliche Reise gen Norden ist nur der Anfang: Denn als sie denken, dass sie das Schlimmste überstanden haben, geht es erst richtig los.

- Anzeige -

Zusammenarbeit von Regisseur Brad Peyton und Produzent Beau Flynn

San Andreas
Eine wahre Paraderolle für Johnson © Jasin Boland

Für den Action-Thriller arbeitete Dwayne Johnson ('Fast & Furios 7', 'G.I. Joe - die Abrechnung') wieder mit Regisseur Brad Peyton und Produzent Beau Flynn zusammen. Ihr erster gemeinsamer Kino-Hit war 'Die Reise zur geheimnisvollen Insel'. Weitere Hauptrollen spielen Carla Gugino ('Nachts im Museum', TV-Serie 'Entourage'), Alexandra Daddario ('Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen', TV-Serie 'True Detective'), Ioan Gruffudd ('Fantastic Four: Rise of the Silver Surfer') und Paul Giamatti ('Das Comeback').

Kinostart: 28. Mai 2015

Genre: Action-Thriller

Originaltitel: San Andreas

Filmlänge: 115 Minuten

— ANZEIGE —