Samu Haber: Lästerattacke gegen Dieter Bohlen

Samu teilt aus
Dieter Bohlen und Samu Haber

"In unserer Show sitzt die Jury nicht nur rum"

Samu Haber - sympathisch, charismatisch und neuer Show- und Publikumsliebling bei 'The Voice of Germany'. Hört sich alles ziemlich positiv an, aber der 37-Jährige kann auch anders. Jetzt hat er es doch tatsächlich gewagt, Pop-Titan Dieter Bohlen höchstpersönlich zu kritisieren.

- Anzeige -

"Es gibt viele Casting-Shows in Deutschland wie 'DSDS' und 'Das Supertalent'. Aber nur bei 'The Voice' geht es um Musik und nicht darum, junge Leute vorzuführen", erzählte der Finne der Zeitschrift 'Bravo'. "In unserer Show sitzt die Jury nicht nur rum und sagt 'Ja' oder 'Nein'. Wir wollen mit den Talenten eng zusammenarbeiten, sie nach vorne bringen."

Zwar ist Samu Haber relativ neu im Casting-Showgeschäft und bei Weitem nicht so erfahren wie Dieter Bohlen, der ja schließlich schon seit Jahren in der Branche arbeitet, beweist aber jetzt schon genug Mumm, seinem Konkurrenten auf die Füße zu treten.

Aber mit der Kritik ist noch nicht Schluss, Samus Ansicht nach, sei es auch falsch, dass die 'DSDS'-Sieger jedes Mal einen Song von Bohlen in die Läden bringen. "Als Künstler ist es wichtig, sein eigenes Ding zu machen und nicht einfach nur Lieder zu singen, sie einem vorgelegt weden. Man muss seine Texte selbst schreiben, in die Produktion eingebunden sein. Das macht einen echten Musiker aus", sagte Haber.

Na, wenn das nicht noch ein Nachspiel für den lustigen Finnen hat... Denn dass von Pop-Titan Dieter Bohlen auf diese Lästerattacke eine Antwort kommen wird, ist eigentlich mehr als sicher...

Bildquelle: dpa

— ANZEIGE —