Sami Khedira hilft den Erdbebenopfern in Italien: Signiertes Trikot wird versteigert

Sami Khedira: Hilfe für Erdbebenopfer in Italien
Sami Khedira © Cover Media

Sami Khedira (29) will den Opfern des verheerenden Erdbebens in Italien helfen.

- Anzeige -

Trikot wird versteigert

Der Fußballer spielt für das Team von Juventus Turin und ist dem Land im Süden Europas dementsprechend eng verbunden. Durch das Beben besonders stark betroffen waren die Gemeinden Accumoli, Amatrice und Arquata del Tronto, mindestens 250 Menschen haben nach Angaben des italienischen Zivilschutzes ihr Leben verloren, weitere 365 Menschen wurden verletzt.

"Ich bin tief betroffen von dem Desaster in der Apennin-Region", schrieb Sami Khedira auf Facebook. "Was für ein unfassbares Leid! Die vielen Opfer, unter ihnen so viele kleine Kinder - das ist unmöglich zu begreifen."

Nachdem er seinen Respekt für die zahlreichen Helfer ausdrückte, kündigte er an, auch selbst tätig werden zu wollen, indem er ein signiertes Trikot spenden werde. Das Charity-Auktionsportal United Charity bietet das Shirt bis zum 8. September zur Versteigerung an, der Erlös aus der Auktion fließt zu 100 Prozent an die Sami Khedira Stiftung. Der Erlös plus zusätzliche 20.000 Euro sollen dann notleidenden Menschen in der Region zugute kommen.

Auf Facebook rief Sami Khedira seine 6,8 Millionen Fans dazu auf, eifrig mitzubieten: "Lasst uns das zusammen tun! Wir können helfen!"

Die Sami Khedira Stiftung wurde 2014 gegründet, bisher unterstütze er damit unter anderem bereits drei Kinderheime im Stuttgarter Raum sowie ein Kinderhospiz.

Cover Media

— ANZEIGE —