Sam Smith darf (vorerst) nicht mehr singen

Sam Smith darf (vorerst) nicht mehr singen
Sam Smith © Cover Media

Sam Smith (22) muss seine Fans in Down Under vertrösten: Seine Australien-Tour findet vorerst nicht statt. Am Montag [27. April] begeisterte der Star noch in Sydney, doch nur einen Tag später folgt die Hiobsbotschaft: Sam ('Money On My Mind') kann seine Australien-Tour nicht fortsetzen!

- Anzeige -

Australien-Tour abgesagt

In einem Statement von 'Frontier Touring' erklärte der Megastar:

"Ich bin so tieftraurig, meinen Fans in Australien sagen zu müssen, dass ich die Tour absagen muss. Meine Stimme ist schon seit längerem erschöpft und vergangenen Abend in Sydney hatte ich eine leichte Blutung an den Stimmbändern."

Für Sänger ist dieser Zustand durchaus gefährlich: Wenn Sam Smith sich nicht ausruht und seiner Stimme eine Auszeit gönnt, könnten bleibende Schäden entstehen.   

"Die Ärzte haben mich ermahnt, mich komplett auszuruhen, bis meine Stimmbänder verheilt sind, sonst könnte das ein Langzeitproblem werden. Es tut mir so leid für alle, die Tickets gekauft haben! Das bringt mich um …"

Die zahlreichen Down-Under-Fans von Sam Smith müssen sich allerdings nicht zu sehr grämen: Angeblich will der Shootingstar die geplatzten Konzerte im Dezember nachholen.

Cover Media

— ANZEIGE —