Salma Hayek wollte nie heiraten

Salma Hayek wollte nie heiraten
Salma Hayek © Cover Media

Salma Hayek (49) gestand, dass sie als junge Frau Angst davor hatte, sich an einen Mann zu binden.

- Anzeige -

Die größte Hürde ihres Lebens

Die Schauspielerin ('Frida') ist seit mittlerweile sechs Jahren mit dem französischen Unternehmer François-Henri Pinault (53) verheiratet, mit dem sie außerdem die siebenjährige Tochter Valentina Paloma großzieht. Durchaus verwunderlich, denn früher wollte Salma unter keinen Umständen vor den Traualtar treten - eine von vielen Ängsten, die sie in der Vergangenheit hatte.

"Vor der Ehe hatte ich Angst", verriet sie der 'TV Movie' im Interview. "Ich wollte einfach nicht scheitern. Das war die größte Hürde, die ich in meinem Leben überwunden habe. Jetzt führe ich ein tolles Leben, habe eine Tochter und einen wundervollen Mann."

Angst bereitete Salma außerdem der Jugendwahn in Hollywood. Auch wenn sie diesen heute einfach ignoriert, griff sie früher zu Notlügen. "Ich habe oft gelogen, was mein Alter angeht", gestand die Schönheit und betonte, das heute zu bereuen. "Das war echt dumm, denn ich fühle mich super."

Um Rollenangebote muss sich Salma Hayek schließlich auch gar keine Sorgen machen. Seit Ende August ist sie beispielsweise in 'Das Märchen der Märchen' als Königin zu sehen, gerade abgedreht hat sie den Thriller 'The Septembers of Shiraz'. Dass nach einer Elternauszeit nun wieder so viel arbeitet, hat auch mit ihrer Tochter zu tun. "Es ist wichtig, dass deine Kinder verstehen, dass sie das Wichtigste für dich, aber auch nicht das einzige in deinem Leben sind", erklärte Salma ihre Philosophie kürzlich dem 'People'-Magazin. "Man geht als gutes Beispiel dafür voran, dass man seine eigene Person ist und man in dem Feld, in dem man arbeitet, weiter wachsen sollte."

Cover Media

— ANZEIGE —