Salma Hayek: Ihre Tochter entwickelt sich zum Manager

Salma Hayek: Ihre Tochter entwickelt sich zum Manager
Salma Hayek © Cover Media

Sowohl ihr Ehemann als auch ihre Tochter sehen es am liebsten, wenn Salma Hayek (48) gute Rollenangebote annimmt.

- Anzeige -

Mama, geh arbeiten!

Zusammen mit ihrem Ehemann François-Henri Pinault hat die Leinwandgrazie ('Everly - Die Waffen einer Frau') eine Tochter. Obwohl die Schauspielerin ihr Dasein als Mutter über alles liebt, hat sie ihre Karriere deswegen nicht an den Nagel gehängt - eine Tatsache, die die kleine Valentina (7) völlig versteht: "Wenn es zu kompliziert ist, dass sie mit mir am Set ist, dann mache ich den Film nicht. Aber Valentina will, dass ich arbeite. Sie sagt immer, dass ich ein gutes Angebot annehmen müsse. Sie verwandelt sich in meinen Manager!", lachte sie im Interview mit dem britischen 'OK!'-Magazin.

Zum Glück ist François-Henri ebenso wie seine Tochter ein Befürworter der Karriere seiner Frau. Salma ist froh, dass ihr Liebster ihre Arbeit so sehr unterstützt und eine starke Frau in seinem Leben braucht. Sich für einen Mann zu ändern, käme für den Hollywoodstar nämlich nicht infrage: "Mein Ehemann ist ein selbstbewusster Mann, der meine unabhängige Karriere unterstützt. Er ermutigt mich, zu arbeiten und mich selbst damit zu erfüllen. Das ist eine der Stärken in unserer Ehe. Ich will nicht zu einer High-Society-Lady werden. Ich weiß, wie ich mich benehmen muss, wenn ich in den Buckingham Palace eingeladen werde, aber danach bin ich immer wieder glücklich, wenn ich auf meine Farm zurückkehren und die Hühner füttern kann", fügte sie hinzu.

Von den Tieren der Darstellerin ist François-Henri allerdings kein großer Fan: "Ich habe neun Hunde, zwei Pferde, Papageien, Hasen und ein Alpaka. Sie leben alle auf meiner Farm in L.A. Ich habe außerdem ein Schwein, aber das gebe ich jetzt einem Freund. Mein Ehemann hat die Nase voll von meinen Tieren", kicherte Salma Hayek.

Cover Media

— ANZEIGE —