Sängerin Alexandra Stan vom Freund verprügelt

Alexandra Sten
Sängerin Alexandra Sten wurde von ihrem Freund verprügelt

"Er schlug auf mich ein, dann fiel ich in Ohnmacht"

Blaue Flecken, geschwollenes Gesicht, das Auge blutunterlaufen. Alexandra Stan kann es selbst nicht fassen und zeigt schockiert und völlig verstört ihre schlimmen Verletzungen. Ausgerechnet ihr Manager und Freund Marcel Prodan soll die rumänische Sängerin am Wochenende so übel zugerichtet haben.

- Anzeige -

"Er schlug auf mich ein, ich habe versucht mich zu wehren, wir haben gekämpft, dann bin ich in Ohnmacht gefallen. Zwei Stunden später bin ich auf der Couch im Studio aufgewacht, dann hat er mich ins Auto geschleppt und später auf die Straße geworfen", erzählt sie der rumänischen TV-Sendung ‚Kanal D‘ im Interview. Ein Polizist fand sie, fuhr die schlimm zugerichtete Alexandra ins Krankenhaus. Das Unglaubliche: Im Internet postet der Manager kurz nach der Prügel-Attacke: “Alexandra war in einen Unfall verwickelt. Sie ist auf dem Wege der Besserung. Weitere Infos folgen.“

Marcel Prodan ist der Mann, der Alexandra 2009 entdeckt und zum Star gemacht hat. Ihr Song 'Mr Saxobeat' stürmt 2010 die Charts, ist in vielen Ländern Nummer eins Hit, mit mehr als einer Million verkaufter Singles. Nach 'Mr. Saxobeat' folgten weitere Hits, Alexandra arbeitet seit Jahren hart, gibt viele Konzerte, doch von ihrer Gage sieht sie angeblich keinen Cent. "In den letzten drei Jahren bin ich überall aufgetreten, wo das Management mich hingeschickt hat und immer, wenn ich nach Geld gefragt habe, gab es Streit", so Stan.

Alexandra Sten
Mit 'Mr. Saxobeat' wurde Alaxandra Stan weltweit bekannt © picture alliance / dpa, dpa-audio & video service

Bereits einen Tag vor der brutalen Prügel-Attacke habe Alexandra versucht, mit Prodan noch einmal vernünftig zu reden. "Da wurde er richtig aggressiv, hielt mir dann einen Umschlag mit etwas Geld hin. Als ich wissen wollte, wofür das genau sei, schrie er mich an, ich solle raus gehen, packte mich an der Hand und verletzte mich."

Dass die Kehrseite des Erfolges einmal so schlimm sein würde, damit hätte Alexandra niemals gerechnet. Der Traum vom schönen Popstar Leben ist für sie zum Alptraum geworden. Ihr Manager hat sich bisher noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Bildquelle: dpa/ Kanal D

— ANZEIGE —