Sänger Scott McKenzie ist tot

US-Sänger Scott McKenzie, der mit 'San Francisco' einen Welthit landete, ist tot. Der Sänger, Songwriter und Gitarrist starb nach Angaben seines Freundes Gary Hartman am Samstag im Alter von 73 Jahren an den Folgen eines Nervenleidens in Los Angeles.

- Anzeige -

McKenzie, der mit bürgerlichem Namen Philip Wallach Blondheim hieß, war ein typisches 'One-Hit-Wonder': Mit dem Song 'San Fransisco', der sich bis heute über fünf Millionen Mal verkaufte, schrieb er Popgeschichte.

— ANZEIGE —