Sacha Baron Cohen ist Vater eines Jungen

Sacha Baron Cohen ist Vater eines Jungen
Sacha Baron Cohen und Isla Fisher sind nun dreifache Eltern © Invision2013

Sacha Baron Cohen (43, "Borat") und Isla Fisher (39, "Now You see Me") haben das Geheimnis um ihr drittes Kind endlich gelüftet. Nachdem bereits vergangene Woche bekannt geworden war, dass die beiden erneut Eltern geworden sind, hat "TMZ" nun auch das Geschlecht und den Namen des Neugeborenen erfahren. Auch der genaue Geburtstermin geht aus den Dokumenten hervor, die dem Promi-Portal vorliegen, hervor.

- Anzeige -

Komiker verrät Baby-Geschlecht

Laut einer Kopie der Geburtsurkunde kam das Baby bereits am 17. März zur Welt, heißt Montgomery Moses Brian Baron Cohen und ist somit ein Junge. Für Papa Baron Cohen sicherlich eine ganz besondere Freude, bekommt er doch so endlich männliche Familienverstärkung. Die ersten beiden Kinder des Schauspieler-Paares, Olive (7) und Elula (4) sind schließlich beides Mädchen.


Fisher und Baron Cohen hatten sich bereits 2004 verlobt, erst im März 2010 folgte jedoch die Hochzeit in Frankreich. Kennengelernt hatten sich die schottisch-australische Schönheit und der britische Komiker 2002 auf einer Party in Sydney. Für ihren Mann war die 39-Jährige vor der Hochzeit zum Judentum konvertiert. Zumindest einer der Vornamen des kleinen Montgomery dürfte damit erklärt sein. Moses ist im jüdischen Glauben schließlich einer der wichtigsten Propheten überhaupt. Der Beiname Brian könnte wiederum ein Tribut an Fishers Vater sein, der denselben Vornamen trägt.

— ANZEIGE —