Sabia Boulahrouz stöbert in Hamburg in einem Babyladen

Sabia Boulahrouz im Babyladen
Ob Sabia Boulahrouz in diesem Babyladen etwas gefunden hat? © WENN.com, AMJ/HKB/HSS

Ein stilles Statement?

Lange haben sie nach einem neuen Dach über dem Kopf gesucht, jetzt ist es soweit: Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart sind in ihre gemeinsame Stadtvilla in Hamburg-Alsterdorf gezogen. Dem HSV-Kicker und seiner Freundin sei es wichtig gewesen, dass auch genügend Platz für Sabias Kinder Amaya (3) und Damin (2) sowie Rafaels Sohn Damian (7) vorhanden ist, berichtet 'Bild'. Doch könnte es sein, dass die Patchwork-Familie still und heimlich noch ein weiteres Kinderzimmer einrichtet?

- Anzeige -

Während die Umzugswagen durch Hamburg rollten, nutzte Sabia die Gelegenheit, um in einem Babyladen zu stöbern. Dass die Paparazzi sie dabei beobachteten und fotografierten, schien sie nicht im Geringsten zu stören. Ein stilles Statement?

Sabia Boulahrouz stöbert im Babyladen
Dass sie fotografiert wird, stört Sabia nicht.

Erst kürzlich hatte die 35-Jährige in einem Liebes-Interview mit Rafael Babygerüchte dementiert. Weiterer Nachwuchs sei aber nicht ausgeschlossen, verrieten die beiden Turteltäubchen. Ob es jetzt soweit ist oder ob Sabia nur nach ein paar Baby-Accessoires für die Kinderzimmer in ihrem neuen Zuhause gesucht hat – wir dürften es bald wissen…

Bildquelle: WENN

— ANZEIGE —