Sabia Boulahrouz: "Ich habe die Pille abgesetzt"

Sabia Boulahrouz: Pille abgesetzt
Sie arbeiten an einem Baby: Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart. © action press, Public Address

Von Baby-News will sie nichts wissen

Sabia Boulahrouz reicht es! Die Schwangerschaftsgerüchte um die Freundin von HSV-Star Rafael van der Vaart wollen und wollen einfach nicht abreißen: Als sich die 35-Jährige mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen zeigte, gingen die Spekulationen los. Dann lichtete sie ein Paparazzo in einem Babyladen ab. Und schließlich behauptete ein Journalist des Magazins 'Closer' auch noch, Sabia persönlich hätte ihm verraten, dass sie schwanger sei. Das war offenbar zu viel des Guten.

- Anzeige -

"Mit dem Reporter, der die Baby-News in die Welt gesetzt hat, habe ich nie gesprochen", stellt Sabia in dem holländischen Magazin 'Story' klar. "Und all die anderen Journalisten, die das behaupteten, kenne ich nicht. Woher die das bekommen haben, dass ich schwanger bin und dass ich das bestätigt habe, ist mir schleierhaft. Es ist nicht richtig! Wenn ich schwanger wäre, würde ich sicher nicht lügen."

Eine klare Ansage. Doch abgeschlossen ist die Kinderplanung der Patchworkfamilie trotzdem nicht. "Ich habe meine Pille abgesetzt. Rafael und ich arbeiten daran. Aber ich bin immer noch nicht schwanger", so Sabia. Rafael und Sylvie van der Vaarts Sohn Damian jedenfalls könne es kaum abwarten, ein Geschwisterchen zu bekommen. Scheint so, als wäre es also nur noch eine Frage der Zeit.

Bildquelle: Action Press

— ANZEIGE —