Sabia Boulahrouz hatte eine Fehlgeburt: Im Netz hagelt es bitterböse Kommentare

Nach der Fehlgeburt von Sabia Boulahrouz hagelt es bitterböse Kommetare.
Sabia Boulahrouz hat eine Fehlgeburt erlitten. © Splash News/BSP

Sabia Boulahrouz hat ihr Kind im sechsten Monat verloren

Sabia Boulahrouz hat im sechsten Monat eine Fehlgeburt erlitten. Das Kind sei in der Nacht zum 13. Dezember 2015 in Hamburg "still geboren" worden, teilte ihre Agentur 'Mega Model Agency' mit. Im Juli 2015 hatte Sabia verkündet, dass sie wieder schwanger ist. Wann genau das Baby zur Welt kommen sollte, hat sie nicht verraten. Seither war ihre Schwangerschaft ständiges Thema in den Medien. Von Anfang an unterstellen viele der 37-Jährigen, sie würde die Schwangerschaft nur vorspielen. Die Fehlgeburt sehen diese Menschen jetzt als Bestätigung. Denn statt Mitleid hagelt es im Netz bitterböse Kommentare.

- Anzeige -

"Das war alles nur erstunken und erlogen und dass es so enden würde, war doch klar. Gibt genug Bauch-Dummys, damit kann ich auch mal eben schwanger sein", schrieb eine Userin bei Facebook. "Ich möchte nicht hoffen, dass alles nur ein Fake war. Wenn doch, ist es die absolut widerlichste und geschmackloseste Story des Jahres in der Promiwelt", heißt es weiter. "Die war überhaupt nicht schwanger...alles Fake, um den van der Vaart zurück zu bekommen", spekuliert eine weitere Userin.

Wobei wir auch beim nächsten Punkt wären, denn es gibt eine Person, die diesen Gerüchten ein Ende setzen könnte und das ist ihr Ex Rafael van der Vaart. "Er hat sich ja nie offiziell dazu geäußert und ich nehme stark an, dass er sich auch jetzt nicht offiziell äußern wird. Aber, wenn diese Frau wirklich von ihm schwanger war, dann muss er jetzt eigentlich sagen, dass er Bescheid weiß, um sie irgendwie noch zu schützen. Denn sie steht jetzt in einem Schlachtfeld", so Society-Expertin Susanne Klehn im Gespräch mit RTL.

Wie es Sabia jetzt geht, kann man wohl nur erahnen. Die heute dreifache Mutter verlor bereits 2008 ein Kind, ein weiteres 2013. Damals hatte sie noch ihren Freund Rafael van der Vaart an ihrer Seite. Dieses traumatische Erlebnis muss sie nun ohne einen Partner an ihrer Seite durchstehen. Es ist Sabia zu wünschen, dass sie in dieser schlimmen Zeit Menschen um sich hat, die sie unterstützen - und ihr helfen, den Schicksalsschlag zu überwinden.

— ANZEIGE —