Sabia Boulahrouz dementiert Schwangerschafts-Vorwürfe

Sabia Boulahrouz dementiert Schwangerschafts-Vorwürfe
Sabia Boulahrouz bei einem Auftritt als Neu-Single © ddp images

Sabia Boulahrouz (37) und Fußball-Star Rafael van der Vaart (32) sind zwar kein Paar mehr. Aufgrund ihrer Schwangerschaft sind die beiden aber offenbar dennoch in Kontakt. Denn anders als ein niederländisches Magazin unlängst meldete, gebe es kein Misstrauen seinerseits und demnach auch keine diesbezüglich zu klärenden Details. "Die Vorwürfe stimmen nicht", erklärte sie "Bild.de". "Rafael kennt die Ultraschallbilder unseres Kindes und ist stets bestens informiert, wie es mir in meiner Schwangerschaft geht."

- Anzeige -

Ex kenne die Ultraschallbilder

Nach einer Fehlgeburt im Dezember 2013 wäre der Nachwuchs die Krönung ihrer Liebe gewesen, doch folgte die Trennung, die die beiden im August bekannt gaben. Relativ zeitgleich wechselte er berufsbedingt von Hamburg ins spanische Sevilla. Der Profi-Sportler selbst war für ein Statement laut dem Boulevardblatt nicht zu erreichen.

spot on news

— ANZEIGE —