Sabia Boulahrouz: Das ist kompletter Blödsinn

Sabia Boulahrouz
Sabia Boulahrouz © Cover Media

Sabia Boulahrouz (35) ist nicht schwanger.

- Anzeige -

Kein Kind geplant

"Das ist kompletter Blödsinn. Ich bin nicht schwanger und wir planen es im Moment nicht! Mein Körper hat sich nach der Fehlgeburt noch nicht mal erholt", wetterte die neue Freundin von HSV-Kicker Rafael van der Vaart (31) im Interview mit 'InTouch' gegen die brodelnde Gerüchteküche.

Und noch ein weiteres Gerücht dementierte die Brünette: Es war berichtet worden, dass sie, ihre beiden Kinder Daamin (2) und Amaya (3) und ihr Liebster umziehen wollen und van der Vaarts Ex Sylvie Meis (35) dann mitziehen müsse, damit der Kicker seinen Sohn Damian (7) regelmäßig sehen kann. Alles Quatsch betonte Boulahrouz: "Ich musste wirklich laut lachen, als ich diese Geschichte gehört habe. Sylvie muss natürlich nicht mit uns gehen, falls wir mal aus Hamburg wegziehen sollten."

Im Dezember hatte die Spielerfrau ihr Kind verloren, die Fehlgeburt nahm sie sehr mit. Erst im Februar äußerte sie sich dazu und sagte der Zeitschrift 'Das neue Blatt': "Nichts im Leben läuft, wie man es geplant hat. Das mussten Rafael und ich auch gerade schmerzhaft erleben." Sie habe Halt in ihrer Familie gesucht, besonders bei ihren Kindern, die aus ihrer Ehe mit Fußballer Khalid Boulahrouz (32) stammen: "Für sie habe ich immer weitergemacht. Die zwei um mich zu haben, hat mir sehr geholfen", betonte Sabia Boulahrouz damals.

 

© Cover Media

— ANZEIGE —