S. Johansson über Sexismus

S. Johansson über Sexismus
Scarlett Johansson macht sich für Frauenrechte stark © Tinseltown / Shutterstock, Inc., SpotOn

Spruch des Tages vom 07.02.2017

"Sexismus gibt es in Hollywood wirklich"

Scarlett Johansson (32, "Lucy") setzt sich verstärkt für die Frauenrechte in Hollywood ein. Wie engagiert sie bei der Sache ist, beweist sie jetzt einmal mehr in einem Interview mit dem Magazin "Marie Claire". In dem Gespräch greift sie eine ihrer früheren Aussagen auf, die im vergangenen Jahr für Schlagzeilen gesorgt hatte. Damals erklärte sie, dass Sexismus ein Problem für alle Frauen sei. Daraufhin wurde ihr vorgeworfen, sie würde das Problem "kleinreden". "Vielleicht klingt das überheblich, aber ich hatte angenommen, dass es offensichtlich war, dass Frauen in allen Positionen mit der Gleichberechtigung kämpfen", so Johansson in der "Marie Claire". Ihre Erfahrung und auch die ihrer Freundinnen und Familie sei es, dass der Kampf gegen Sexismus für alle existiere, da jeder schon einmal diskriminiert oder belästigt wurde.

spot on news

— ANZEIGE —