Ryan Sheckler: Das Brett, das die Welt bedeutet

Die Biografie von Ryan Sheckler
Skateboard-Fahrer Ryan Sheckler © picture alliance / Byron Purvis/, Byron Purvis/AdMedia

Ein Leben wie im Bilderbuch

Ryan Allen Sheckler hat sich als Skateboarder weltweit einen Namen gemacht. Er wurde am 30. Dezember 1989 in San Clemente in Kalifornien geboren. Er hat zwei jüngere Brüder, die Shane und Kane heißen.

- Anzeige -

Als er zwei Jahre alt war, entdeckte er das Skateboard seines Vaters und übte damit. 2002 nahm er als 13-Jähriger an seinen ersten Wettbewerben teil. Als er mit 17 Jahren auf dem sportlichen Höhepunkt seiner Karriere war, trennten sich seine Eltern. Sein Vater zog mit seiner neuen Freundin zusammen. Für Ryan und seine Brüder war das eine harte Zeit. Heute hat sein Vater ein Haus ganz in seiner Nähe und auch seine Mutter wohnt nicht weit entfernt. Er hat sich seine eigene Skateboard-Trainingsbahn mit Treppen und Geländern gebaut, um an den verschiedensten Sprüngen üben zu können.

Ryan Sheckler ist ein echter Familienmensch. In seiner Freizeit surft er gerne zusammen mit seiner Familie. In einem Interview sagte er 2012, dass ihm viel daran liegt ein guter Bruder und ein guter Sohn zu sein. Über sein Privatleben ist nicht viel bekannt. Er wurde nur des Öfteren mit der Tänzerin und Fitness-Trainerin Melissa Pastrana gesehen. Er hat sich in seiner Heimatstadt San Clemente in Kalifornien ein Haus gekauft. Das Haus hat vier Schlafzimmer und vier Bäder und hat fast 2 Millionen Dollar gekostet.

— ANZEIGE —