Ryan Reynolds zeigt Foto seiner Tochter

Ryan Reynolds zeigt Foto seiner Tochter
Ryan Reynolds und James © Cover Media

Ryan Reynolds (38) zeigte auf Instagram ein Bild von einem "Daumenkampf" mit seiner Tochter. Der Schauspieler ('Green Lantern') und seine Frau Blake Lively (27, 'Gossip Girl') wurden im Dezember zum ersten Mal Eltern, bisher hielten sie die kleine James aber komplett aus den Medien heraus. Nachdem Ryan sich allerdings am 11. Mai bei Instagram anmeldete, folgte nun auch sein erstes Foto, das gleichzeitig auch das erste Bild des Mädchens ist. Das Gesicht bleibt zwar weiterhin geheim, aber zumindest ist auf dem Schnappschuss die kleine Hand von James zu sehen, die den Daumen ihres stolzen Papas umklammert. "Ein Daumenkampf ist nicht immer fair", scherzte Ryan dazu. "Seltsamerweise ist die kleine Hand meine."

- Anzeige -

Süßes Bild der Hand

Blake repostete das Bild dann auch sofort und schrieb dazu: "Und damit tritt mein Ehemann Instagram bei."

Auch wenn sie bisher keine Bilder von James zeigen wollten, sprachen die frisch gebackenen Eltern in Interviews überraschend offen über ihre Erfahrungen mit dem neuen Familienmitglied. So verriet Ryan erst kürzlich im Magazin 'Jolie': "Ich wuchs in einem wahren Macho-Haushalt auf. Ich kann sehr hitzköpfig sein. Heutzutage lasse ich meinen Frust bei meiner Schauspielerei raus. Und ja, ich bin ruhiger, seit der Geburt meiner Tochter. Die Vaterschaft verändert einen. Man ist unglaublich müde, aber gleichzeitig könnte man Bäume ausreißen."

Und seine Gattin kündigte an, dass sie nun sogar noch mehr Kinder wolle. "Ich will diesen Moment wirklich genießen. Aber ich habe auch das Gefühl, dass mein erstes Kind das ältere Geschwisterchen für das nächste sein wird und das verschiebt sich vielleicht jedes Jahr wieder", eröffnete sie lächelnd im Magazin 'People'. "Ich freue mich darauf zu sehen, wie jedes Baby das nächste beeinflusst und [ich freue mich] auf meine Familie als ganzes, auf jedes einzelne Kapitel."

Ryan Reynolds und Blake Lively waren elf Monate zusammen, als sie sich im September 2012 das Ja-Wort gaben.

Cover Media

— ANZEIGE —