Ryan Reynolds ist glücklich über seine Tochter mit Blake Lively - und möchte keine Jungs haben

Ryan Reynolds geht in seiner Vaterrolle total auf.
Blake Lively und Ryan Reynolds haben eine gemeinsame Tochter. © imago/UPI Photo, imago stock&people

Für Ryan Reynolds (39, 'The Voices') läuft es rund: Gerade erst wurde er vom US-Magazin 'People' zum 'Sexiest Dad Alive' gekürt, jetzt sprach er mit dem Blatt darüber, wie sehr ihn das Vatersein erfüllt. In Anbetracht seiner eigenen Kindheit, in der er und seine Brüder oft das Haus verwüsteten, ist er überaus froh, eine Tochter zu haben. "Meine Brüder und ich haben früher das Haus zerstört. Das ist zum Teil auch der Grund dafür, dass ich keine Jungs haben möchte. Ich will doch nur, dass das Haus normal aussieht", so Reynolds.

- Anzeige -

So hat das Vatersein Ryan Reynolds verändert

Der 'Green Lantern'-Star merkte außerdem an, dass er nicht glaube, dass seine Frau Blake Lively (28, 'Für immer Adaline') Löcher in der Wand möge. Auch wenn das Paar versucht, nicht allzu viele Details aus seinem Privatleben preiszugeben, verriet Reynolds im Interview über seine Tochter James (1): "Sie hat mich um ihren Finger gewickelt. Sie sagt 'Dada' und ich würde sogar durch eine Zementwand gehen, um zu ihr zu gelangen. Es ist verrückt."

spot on news

Ryan Reynolds wurde zum 'Sexiest Dad Alive' gekührt
Ryan Reynolds wurde zum 'Sexiest Dad Alive' gekührt Der Schauspieler scherzte über seine Auszeichnung 00:00:42
00:00 | 00:00:42
— ANZEIGE —