Ryan Reynolds: Ehrfürchtiger Beobachter

Ryan Reynolds: Ehrfürchtiger Beobachter
Blake Lively und Ryan Reynolds © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Mehr Liebe im Haus

Ryan Reynolds (40) kann zu Hause nur noch staunen.

Der Schauspieler ('Deadpool') und seine Ehefrau Blake Lively (29, 'Gossip Girl') wurden im September zum zweiten Mal Eltern. Als wäre das nicht schon aufregend genug, gibt es für den Hollywoodstar gerade nichts Schöneres, als seine Erstgeborene, James (1) im Umgang mit dem familiären Neuzugang zu beobachten.

"Das war so tiefgründig", beschrieb Ryan in der kanadischen TV-Show 'eTalk' den Moment, als die beiden Mädchen sich zum ersten Mal begegneten. "Ich liebe es einfach zu beobachten, wie meine ältere Tochter sich um das Baby kümmert. So ein grandioses Gefühl, das zu sehen." Vater zu sein sei für Ryan Reynolds "das Beste, was dir jemals passieren kann." Langweilig wird es im Hause Reynolds auf keinen Fall. "Es gibt einfach mehr von allem. Mehr Liebe, mehr Windeln", lachte er über den aktuellen Stand der Dinge in seinem Heim. Allerdings ist die jüngste Tochter von Ryan und Blake immer noch namenlos - zumindest in der Öffentlichkeit. Bei James dauerte es vier Monate, bevor die Eltern ihren Namen enthüllten. In der Show schwieg Ryan Reynolds auch weiterhin darüber, wie sie ihre zweite Tochter genannt haben - erklärte aber, dass sie "den richtigen Namen gewählt" hätten.

Cover Media

— ANZEIGE —